FRISUR KULTUR 
                             Friseurkonzepte

Verordnung

Haaresatz
Die ärztliche Verordnung

In manchen Fällen brauchen Menschen einen Haarersatz um als betroffene von Haarausfall den Leidensdruck im Alltag besser bewältigen zu können. Die Möglichkeiten für eine entsprechende Versorgung sind vielfältig aber oft auch teuer. Unter bestimmten Umständen wird Ihre Krankenkasse unter Vorlage einer entsprechenden ärztlichen Verordnung eine Zuzahlung leisten. Der Arzt ist damit zunächst Ihr Ansprechpartner wenn es um eine Versorgung mit Haarersatz geht. Außer bei anlagebedingtem Haarausfall unterstützen der Facharzt oder der Hausarzt in den allermeisten Fällen Ihren Wunsch nach Haarersatz. Dafür bedarf es zunächst einer Untersuchung mit der entsprechenden Diagnose. Meistens hebt der Arzt eine therapeutische Wirkung besonders hervor und stellt eine entsprechende Verordnung für Sie aus. Damit ist der wichtigste Schritt für die Versorgung mit Haarersatz und einer möglichen Zuzahlung durch die Krankenkasse bereits getan. Die Krankenkasse akzeptiert die Verordnung für Haarersatz in der Regel ohne große Umstände. Doch nicht jede Krankenkasse leistet für den Haarersatz auf Rezept denselben Zuschuss. Deutschlandweit und in den einzelnen Regionen gibt es bei der Höhe der Bezuschussung erhebliche Unterschiede. Unter Umständen ist es also möglich, dass Sie einen Eigenanteil für Ihren Haarersatz leisten müssen. Wie hoch der Zuschuss der Krankenkasse ausfällt hängt maßgeblich von der Auswahl der Montur und der Haarqualität ab. Haarersatz aus Echthaar ist meistens teurer und viele Krankenkassen möchten hier gerne sparen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Krankenkasse eine Echthaarversorgung bezuschusst ist also gering. Die Ausnahme ist eine allergische Unverträglichkeit gegen Kunststoffe. Sollte Ihr Arzt eine Allergie gegen Kunststoffe feststellen und das in einem Gutachten und Ihrer Verordnung dokumentieren, ist die Wahrscheinlichkeit auf die Zuzahlung für eine Echthaarversorgung wesentlich größer. Als Vertragspartner der Krankenkassen bieten wir Ihnen einen besonderen Service und übernehmen den notwendigen Kostenvoranschlag und die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse. Leider bleiben Ihnen hierfür bestimmt Formalitäten nicht erspart. Allerdings haben wir alle notwendigen Unterlagen verständlich und übersichtlich für Sie vorbereitet und Ihrem Einverständnis vorausgesetzt müssen Sie nur noch Ihre Unterschrift leisten.
Share by: